Unser Team

Unser Mitarbeiter-Team setzt sich aus unterschiedlichen Berufsfeldern zusammen.
Neben den klassischen Erziehern bzw. Pädagogen und pädagogischen Assistenten stehen uns zusätzlich qualifizierte/ausgebildete Mitarbeiter für die individuelle Betreuung, Entwicklung und Therapie zur Verfügung.

Dies sind insbesondere die Qualifikationen in Form einer Sozialpädagogin, zwei Psychologen, zwei Traumatherapeuten sowie einer Verhaltens- und Gesprächstherapeutin als auch einer Familientherapeutin.

Zusatzqualifikationen zur Gewaltberatung und Kinderschutzfachkraft sowie Supervison & Coaching runden unser Team ab.

Zusätzlich greifen wir im Reitunterricht auf eine therapeutische Reitlehrerin und eine therapeutische Musiklehrerin für den Klavierunterricht zurück.

Eine Vollzeit-Hauswirtschafterin und ein Teilzeit-Hausmeister ergänzen unser Team.

Alle Mitarbeiter identifizieren sich mit der Konzeption, den Leitgedanken, den Inhalten und Zielen, die zum Teil gemeinsam entwickelt wurden.

Durch gemeinsame Workshops, Dienstbesprechungen, Weiter- und Fortbildungen als auch Integration in individuelle Therapien, Verhaltensweisen und Förderungs- sowie Entwicklungsmaßnahmen werden eine hohe Kontinuität, Transparenz und Verbindlichkeit erreicht.

Alle Prozesse erfahren immer wieder ein „kritisches Hinterfragen“ und werden so dynamisch angepasst, individualisiert und weiterentwickelt.

Durch eine langjährige Betriebszugehörigkeit und Kontinuität, sind die Mitarbeiter für die Kinder und Jugendlichen vertraut und verlässlich, bieten somit Sicherheit und soziale und emotionalen Geborgenheit.

 

Jeder unserer Mitarbeiter muss in der Lage sein:

  • Empathie zu vermitteln
  • Wertschätzung zu geben
  • Stärken und Fähigkeiten zu erkennen
  • Bezugssysteme zu entwickeln und zu stabilisieren
  • Emotionen zuzulassen und zu steuern
  • Konflikte auszutragen und zu lösen
  • Grenzen zu setzen und zu erklären
  • Werte, Normen und Standards zu etablieren
  • klar, transparent und verlässlich zu handeln
  • zu motivieren, zu ermutigen und zu fördern
  • und „…in einigen Fällen viel auszuhalten“